Rallye – Infos und Teilnahmebedingungen

20. Mai 2015
DK

Wessen Auto das Reglement erfüllt, kann an unserer Rallye-Challenge teilnehmen. In einem ganz besonderen Umfeld. Nämlich auf der Trabrennbahn, direkt vor der großen Zuschauertribüne.

Datum und Zeitplan:
Samstag, 10.9.2016  ab ca. 10:00 Uhr
Einlass ins Gelände ab 07.30 Uhr. Besichtigung der Strecke von 08.30 bis 09.30 Uhr. Das Abfahren der Strecke vorab ist nicht möglich.

Strecke:
Der Kurs für die Teilnehmer der Show Rallye ist 3500 Meter lang, besteht zu 80% aus Schotter/ 20% Asphalt und wird pro Teilnehmer 4 Mal befahren. Im Superfinale treten die 2 bestplatzierten Teilnehmer einer Klasse zeitgleich parallel auf dem Oval der Trabrennbahn gegeneinander an. Die Strecke im Superfinale beschränkt sich auf das Oval der Trabrennbahn. Teilnehmer klassifizieren sich aus der Demo Klasse, Gruppe B, WRC -2000, sowie aus den Klassen A und N

Teilnehmer:
Teilnahmeberechtigt sind alle Inhaber eines Führerscheines der Gruppe B, bzw. Besitzer der erforderlichen behördlichen Dokumente. Das Fahrzeug darf während der Wertungsfahrt mit Fahrer und Beifahrer besetzt sein, die Seitenfenster müssen geschlossen sein. Es besteht GURTENANLEGE-, sowie STURZHELMPFLICHT. Generell wird das Tragen einer entsprechenden Schutzkleidung empfohlen. Ein Überrollbügel oder -käfig ist vorgeschrieben.

Fahrzeuge:
Zugelassen werden Fahrzeuge bis inklusive Baujahr 2000 .

Für Fahrzeuge ab Baujahr 2001 wird vom Veranstalter eine Demoklasse ohne Hubraumunterteilung eröffnet. Der Veranstalter behält sich vor, in dieser Demoklasse nur eine bestimmte Anzahl gleicher Fahrzeuge zum Start zuzulassen.

Klasseneinteilung:

  • Demoklasse
    alle Fahrzeuge der Baujahre nach 2001
  • Gruppe B
  • Gruppe WRC bis Bj. 2000
  • Gruppe A ab Bj. 1982 (Rennfahrzeuge)
    Klasse bis 1600ccm
    Klasse bis 2000ccm
    Klasse über 2000cm 2WD
    Klasse über 2000cm 4WD
  • Gruppe N ab Bj. 1982 (seriennahe Fahrzeuge + Serienfahrzeuge mit Überrollkäfig)
    Klasse bis 1600ccm
    Klasse bis 2000ccm
    Klasse über 2000cm 2WD
    Klasse über 2000cm 4WD
  • Gruppe Historisch bis Bj. 1981
    Klasse bis 1400ccm
    Klasse bis 1600ccm
    Klasse bis 2000ccm
    Klasse über 2000cm 2WD

Reifen/Betankung
Für die Show Rallye ist das Verwenden von Schotter-, Schotterracing-, Regen- und Winterreifen strengstens verboten. Ebenfalls untersagt ist das händische Nachschneiden von Reifen.

Das Betanken der Fahrzeuge am Gelände ist NICHT gestattet. Die Gesamtdistanz der Veranstaltung ist so ausgelegt, dass die Fahrzeuge entsprechend vorab mit der nötigen Menge Treibstoff betankt werden können und ein Nachtanken während des Events nicht erforderlich wird.

Nennungen:
Die Nennungen müssen mittels Online Nennung über speedparty.at bis zum 01.09.2016 beim Veranstalter eingelangt sein.

Nenngeld: € 195,00
Höchstzahl an Nennungen: 110
Nennschluss: 1. September 2016

Das Nenngeld umfasst:

  • Autorevue T-Shirt
  • Startnummer
  • Eintritt für Fahrer und Beifahrer
  • befestigter Parkplatz
  • Starterbag inklusive Essens- & Getränkebons

Bei einer Stornierung nach Nennbestätigung, aus welchen Gründen auch immer, werden bis 26. August 50% des Nenngeldes rückerstattet. Bei einer Stornierung nach diesem Termin oder bei Nichterscheinen behält der Veranstalter das Nenngeld zur Gänze ein.

Änderungen vorbehalten!